Dynamik-Prozessoren

Zu den Dynamikprozessoren gehören Kompressoren, Limter oder auch Gates. Ein Kompressor funktioniert quasi als "automatischer" Regler: Wenn das Eingansgsignal einen bestimmten Wert (Threshold) überschreitet, wird die Verstärkung des Kompressor verringert, das Ausgangssignal also gedämpft (der gewünschte Threshold eines Kompressor liegt üblicherweise einige Dezibel unter dem erlaubten Maximal-Pegel). Die Kompressions-Ratio gibt in diesem Zusammenhang an, welcher Anstieg des Eingangssignals zu einem um 1 dB höheren Ausgangssignal führt. Eine Ratio von 4:1 sagt demnach aus, dass eine Erhöhung des Eingangssignals oberhalb des Thresholds um 4 dB zu einem Anstieg von nur 1 dB am Ausgang führt.