Zero 88 Chilli Pro 1210i

Zero 88 Chilli Pro 1210i

  • Unterkategorie: Dimmerpack
  • Anzahl Dimmerkanäle: 12
  • DMX-Adressierung: Ja
  • 12 Kanäle
  • 10A pro Kanal
  • 100% Voll-Last-tauglich
  • Sicherungsautomaten pro Kanal
  • 120 Speicherplätze (12 Speicher pro Zone)
  • 3 Sequenzen
  • Zonenzuweisung für Architekturlichtanwendungen
  • Variable Überblend- und Haltezeiten
  • Übersichtliche Menüführung
  • 4 Dimmerkurven (inkl. NON-Dim) pro Kanal
  • Pegelbegrenzung pro Kanal
  • DMX-Adresse pro Kanal
  • Lampenvorheizung pro Kanal
  • Kanaltest-Funktion
  • Automatische Frequenzanpassung von 40 bis 70Hz
  • Konvektionskühlung, ohne Lüftersysteme
  • ChilliNet-Ansteuerung
  • CAN BUS-Schnittstelle über Klemmleiste
  • Schnittstelle für Alarmschaltung (z.B. für Brandmeldeanlagen)
  • DMX-Endwiderstand, intern schaltbar
  • DMX-Schnittstelle über Klemmleiste
  • Vorgestanzte Kabelführungen
  • Servicefreundlicher Aufbau
  • Abmessungen: 850mm (H) x 325mm (B) x 155mm (T)
  • Gewicht: 20,0Kg
Bestellnummer: 2650047
inkl. Steuern, Zoll und Versandkosten (CH)
Mittelfristig lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.

09/2002
Im Sortiment seit:

Druckansicht

Zero 88 Chilli Pro 1210i · Dimmer

Chilli Dimmersysteme

Der Installationsmarkt fordert flexible Einsatzmöglichkeiten, Zuverlässigkeit und eine einfache Montage der verwendeten Systeme. Unsere digitalen Installationsdimmer der Chilli-Serie sind entwickelt worden, um genau diese ständig wechselnden Anforderungen zu erfüllen.

Jedes Dimmersystem in der Chilli-Serie ist mit einem eigenen Mikroprozessor und einer integrierten Benutzerschnittstelle ausgestattet. Die intuitive Menüführung erlaubt eine schnelle Konfiguration und Inbetriebnahme der Systeme.

Eine umfangreiche Software, mit vielen Möglichkeiten und Funktionen in der DMX-Ansteuerung, lässt keine Wünsche mehr offen. Durch die Möglichkeit der Anbindung an unser Lichtsteuersystem ChilliNet, bei dem externe Wandbedienstellen zur Kontrolle szenischer Beleuchtung verwendet werden, ergeben sich völlig neue Anwendungsbereiche der Chilli-Serie.

Verschiedene Leistungsvarianten und ein anwenderfreundliches Design der Dimmergehäuse, bieten die optimale Lösung für fast jede Anwendung. Der Planungs- und Installationsaufwand ist auf ein Minimum reduziert worden, wobei die Flexibilität des Systems ständig erweitert wird und kontinuierlich neue Entwicklungen dazu kommen.

Ein beleuchtetes Bedienfeld mit numerischem Zahlenblock und einem LC-Display ermöglichen den Zugriff auf sämtliche Funktionen des Setups. Besonders für den professionellen Bereich ist die Chilli-Serie mit umfangreichen Features, wie Speicherplätzen, Zonen, Sequenzen, ChilliNet- und Systemoptionen ausgestattet. Jeder Einzelkanal kann mit einer individuellen DMX-Adresse, Lampenvorheizung, Pegelbegrenzung und Dimmerkurve versehen werden.

Eine Havarieschaltung ermöglicht bei einem DMX-Datenverlust die Auswahl verschiedener Backup-Optionen (z.B. DMX-Werte halten, einen Speicherplatz ausgeben usw.).

Durch die Kombination beider Steuerungsvarianten (DMX 512 & ChilliNet) und der umfangreichen Ausstattung, ist die Chilli-Serie als ´out-of-the-box´ Produkt, für fast alle Anwendungen einsetzbar. Ob als Dimmersystem für den Eventbereich, Shops, Gastronomie, Hotels, Museen, in Konferenzräumen oder für die professionelle Theaterinstallation, die Chilli-Serie bietet eine flexible Lösung für alle Bereiche.

Mit dem speziell für Zero 88 entwickelten ChilliNet-Protokoll, welches auf einer CAN BUS- Plattform operiert, ist es eine Leichtigkeit die Chilli Dimmer in ein Gesamtsystem zu inte-grieren. Eine externe Konfiguration und Überwachung der Dimmer ist ebenfalls möglich.

Die ChilliNet-Software ermöglicht auch den Einsatz als modulares Zonensystem, welches die Ansteuerung von einzelnen Bereichen bis hin zu kompletten Gebäuden ermöglicht. Jeder Dimmer kann in 10 Zonen mit je 12 Speicherplätzen und 3 Sequenzen aufgeteilt werden. Verwendete Wandbedienstellen der ChilliNet Serie können nach Programmierung der Lichtstimmungen den unterschiedlichen Zonen oder Räumen zugewiesen werden. Eine übergeordnete Kontrolle einer Bedienstelle als Master-Zone ist ohne großen Aufwand möglich, da Wandbedienstellen nachträglich immer wieder neu zugewiesen werden können.

Zusätzliche RS232 Konverter ermöglichen die Anbindung der Chilli-Serie an Steuersysteme anderer Hersteller, die z.B. ASCII Commands zur Steuerung verwenden.

Die ChilliNet Systemkomponenten verwenden den CAT 5 Kabelstandard und können in verschiedenen Kombinationen mit Dimmern der Chilli-Serie konfiguriert werden. Sämtliche Systemkomponenten werden in BUS-Verdrahtung miteinander verbunden.

Die Chilli-Serie ist in der Standard-Version mit 1-poligen Sicherungsautomaten ausgeführt. Bei der Chilli Pro Version werden Sicherungsautomaten mit Null-Abschaltung verwendet.
Eine zusätzliche Trennung der Null-Leiter für jeden einzelnen Dimmerkanal ist möglich. Optional sind verschiedene Versionen auch mit FI erhältlich.

Die Installation der Chilli-Serie ist denkbar einfach. Mit nur vier Schrauben wird das Dimmergehäuse montiert. Die vordere Abdeckung ist schnell durch einen Servicetechniker (für Montage, Wartungszwecke usw.) zu öffnen. Sämtliche Kabel werden auf Klemmleisten aufgelegt, die zum Teil abnehmbar sind. Dieser einfache Montage- und Wartungsaufbau spart Zeit und ermöglicht eine kostengünstige Alternative zur Installation herkömmlicher Systeme.

Dimmer · Zero 88 Chilli Pro 1210i

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!
dep_pa
Marvin Sundag
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-125
licht@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Zero 88 Dimmer-/Switchpacks
· Alle Artikel der Marke Zero 88 anzeigen.
· Kategorie: Dimmer-/Switchpacks
· Lichtsteuerung