Visual Productions CueCore
Steuerungs-Software Visual Productions CueCoreSteuerungs-Software Visual Productions CueCore (2)Steuerungs-Software Visual Productions CueCore (3)Steuerungs-Software Visual Productions CueCore (4)Steuerungs-Software Visual Productions CueCore (5)

Visual Productions CueCore

Technische Beschreibung
  • Funktion Solid State Lichtsteuerung
  • DMX Recorder
  • SMPTE Clock
  • Protokoll Konverter
  • sowie Hybrid-Licht-Steuersoftware CueluxPro (im Lieferumfang)

Steuerung & Programmierung
  • Protokoll USITT DMX 512
  • DMX 512-Kanäle 1.024
  • Interner Speicher 256 Cues + 16 Tracks DMX Recording
  • Menü-Display nein (Web Browser Interface)
  • DMX 512-Anschluss (Ausgang) 2x XLR 5 pol female
  • DMX 512-Anschluss (Eingang) 1x XLR 5 pol male
  • Ethernet-Anschluss EtherCon RJ 45 female
  • SMPTE Timecode-Anschluss 1x XLR 3 pol female
  • MIDI-Anschluss 3x DIN 5 pol female
  • I/0-Anschluss RJ 45 female

Technische Daten
  • Netzteil extern
  • Netzspannung 9-12 VDC (optional PoE)
  • Stromaufnahme 0,5 A bei 9 V
  • Gehäuse
  • Material Kunststoff (Glasfaser)
  • Farbe schwarz
  • Gehäuse-Schutzklasse IP 20

Maße/Gewicht
  • Maße (L x B x H) 17,0 x 10,0 x 4,1 cm
  • Gewicht 0,3 kg
  • Montage Stand Alone & Hutprofilschienen-Montage
Bestellnummer: 10074804
inkl. Steuern, Zoll und Versandkosten (CH)
Mittelfristig lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.

07/2014
Im Sortiment seit:

Druckansicht

Visual Productions CueCore · Steuerungs-Software

CueCore ist eine kompakte und zugleich äußerst leistungsfähige Lichtsteuerung von VISUAL PRODUCTIONS. Sie wurde speziell für dauerhafte Einsätze, beispielsweise für Installationen für Architekturprojekte konzipiert. CueCore beinhaltet ausschließlich Solid-State-Komponenten und ist daher absolut wartungsfrei. Alle Einstellungen und Programmierungen können auch aus der Ferne über einen Standard Webbrowser erfolgen, so dass ein System jederzeit extern überwacht und konfiguriert werden kann.
CueCore bietet 1.024 DMX-Kanäle sowie einen Eingang für 512 DMX-Kanäle und Schnittstellen für diverse EtherNet Protokolle oder auch optoisolierte Eingänge für Interaktionen, sinnvoll zum Beispiel in Museen oder komplexen Festinstallationen.
Das kompakte Gehäuse ist für Hutprofilschienen-Montage ausgelegt und verfügt zudem über ein DMX/ArtNet Rekorder mit 24 Sequenzen und jeweils bis zu 1.024 DMX-Kanälen. Eine Echtzeituhr garantiert perfekt getriggerte Events.

Alle CueCore Leistungsmerkmale in der Übersicht:
  • Lichtsteuerung


Verbunden mit jedem herkömmlichen Webbrowser wird CueCore zu einer echten Lichtsteuerung. Mit Hilfe der Kommandozeile kann schnell und einfach programmiert werden. CueCore verfügt über 256 Szenen mit programmierbaren Fade- und Haltezeiten.
Neu im Lieferumfang enthalten ist die Software CueluxPro.
CueluxPro nutzt dabei die CueCore Hardware als Dongle und DMX-Interface. Folglich bekommt man mit dem Kauf eines CueCore nicht nur eine Lichtsteuerung sondern auch eine professionelle Hybrid-Lichtsteuersoftware gratis dazu. Dabei kann CueluxPro die sehr komfortable Programmierung des CueCore mit sämtlichen Vorteilen eines Lichtstellpultes übernehmen oder auch als eigenständige Lichtsteuerung in Live-Applikationen eingesetzt werden. Dabei lassen sich bis zu acht CueCore im Netzwerk kombinieren um das System bis auf 8.192 DMX-Kanäle auszubauen. Sämtliche externe Schnittstellen des CueCore wie z.B. OSC als Fernbedienung oder GPI als externer Cue Trigger lassen sich natürlich vollkommen integrieren.

  • DMX-Recorder


Trotz seines außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis verfügt CueCore zudem über einen DMX- und ArtNet-Recorder mit 16 separaten Speicherplätzen. Jeder Speicherplatz kann Lichtshows mit bis zu 1.024 DMX-Kanälen aufnehmen. Durch eine Komprimierung der Daten lässt sich die Länge Show auf ein Maximum ausdehnen. Mehrere Tracks können zeitgleich und mit variabler Helligkeit abgespielt werden.

  • Show Control


Für immer komplexer werdende Beleuchtungsanwendungen bietet CueCore eine leistungsfähige Show Control Funktion für fortgeschrittene System-Integration. Sie ermöglicht eine Interaktion mit anderen Geräten und Controllern. Der Show Control-Editor ermöglicht es Programme und Aktionen durch Ereignissen, wie Terminen und Uhrzeiten, Time-Code, potentialfreien Kontakten und weiteren externen Signalen zu triggern.

  • Protokoll-Konverter


Der Show Control-Editor ermöglicht gleichzeitig umfangreiche Protokoll-Konvertierungen zwischen allen physischen Ports, wie DMX, MIDI, SMPTE und allen EtherNet basierten Protokollen, wie ArtNet oder OSC.

Echt-Zeit Uhr

Dank Batterie gepufferter Echtzeit Uhr können Ereignisse nach Datum, Uhrzeit und Wochentagen sowie nach Sonnenauf- und Sonnenuntergang ausgelöst werden.
  • SMPTE & MIDI Time-Code


Ereignisse sind mit CueCore auch über SMPTE und MIDI Time-Code möglich. CueCore kann dabei auch als Time-Code Master fungieren oder zwischen SMPTE und MTC konvertieren.

  • Touchscreen Interface


Für Kunden-spezifische Bedienoberflächen ist CueCore mit VisualTouch, einer Cross-Plattform Software (Windows, Mac und Linux) kompatibel. Auf diese Weise können beliebige Kombinationen von Tasten und Fadern auf einem Touchscreen programmiert werden. Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, kann VisualTouch durch ein Passwort geschützt werden. So ist eine einfache und betriebssichere Bedienung durch Anwender jederzeit möglich.

  • Monitoring


CueCore bietet übersichtliche Darstellungen zur Analyse von ein- und ausgehenden DMX, Art-Net, MIDI-und OSC-Daten.
  • DMX 512


CueCore bietet zwei optisch isolierte DMX-Ausgänge für 1.024 DMX-Kanäle mit voller RDM Unterstützung sowie einen optisch isolierten DMX-Eingang.

  • EtherNet


Ein robuster NEUTRIK EtherCon Anschluss gewährleistet die sichere Datenübertragungen von HTML, ArtNet, OSC und weiteren EtherNet Protokollen.

  • MIDI


CueCore bietet MIDI In, Through und Out für MIDI und MTC.

  • GPI


Der GPI Anschluss bietet die Möglichkeit vier externe Schalter, Kontaktmatten, Lichtschranken oder ähnliches anzuschließen um Ereignisse im CueCore zu triggern. Via optionalem GPI Modul sind weitere Trigger-Möglichkeiten gegeben.

  • OSC (Open Sound Communication)


OSC ist ein recht neues Protokoll welches aus dem Audio Bereich kommt und die Anbindung von IT Komponenten wie iPhone, iPad oder auch Android Geräten an Geräte aus der Show-Industrie ermöglicht. OSC Oberflächen lassen sich sehr einfach kundenspezifisch anpassen um z.B. Fernbedienungen nach Kundenwunsch zu generieren. Das OSC Protokoll ermöglicht z.B. auch die externe Ansteuerung des CueCore mittels der neuen B-Station von VISUAL PRODUCTIONS.

  • Hutprofilschienen-Montage


Das Gehäuse ist für die Montage auf Standard Hutprofilschienen (DIN Rail) mittels optionalem Adapter vorbereitet.

  • Netzkabel-Zugentlastung


Ein kleines aber wichtiges Merkmal CueCore ist die intelligente Netzkabel-Zugentlastung direkt am Gehäuse für optimale Betriebssicherheit.

  • Kensington Lock


Auch andere möchten CueCore besitzen. Schützen Sie CueCore vor Diebstahl mit dem Kensington-Lock.

Besondere Features

  • Integrierter Web-Server
  • Programmierung über Web-Browser (LAN/W-LAN)
  • Solid-State Technologie - keine beweglichen Teile, kein Verschleiß
  • Echtzeit Uhr
  • Verwaltung von Postionskoordinaten
  • DMX/ArtNet Programmierung, Capture und Recording
  • Kompatibel zu VisualTouch (frei konfigurierbare Touchscreen Oberfläche)
  • Kompatibel zu IoCore & B-Station
  • 256 Cues + 16 Tracks DMX Recording
  • Automatische Datenkomprimierung der Recording Daten
  • 1 Cue + 4 Tracks zeitgleich abspielbar
  • Command Line Eingabe
  • Variable Verknüpfung aller Trigger Funktionen mit diversen Events
  • MIDI In, Through, Out (mit MIDI Timecode Unterstützung)
  • SMPTE Timecode
  • 4 Potentialfreie Kontakte
  • Optionale Erweiterung Potentialfreier Kontakte durch IoCore
  • Optionale Erweiterung Relay Kontakte durch IoCore
  • EtherNet Schnittstelle
  • ArtNet kompatibel
  • OSC (Open Sound Control) kompatibel
  • Kaskadierbar
  • Protokoll Konverter (ArtNet - DMX, DMX - ArtNet, DMX - MIDI, GPI - DMX, GPI - MIDI, GPI - OSC, GPI - ArtNet, MIDI - ArtNet usw.)
  • DMX Splitter
  • Monitoring diverser Protokolle
  • Optisch getrennte DMX Ein- & Ausgänge
  • Gehäuse aneinander reihbar
  • Kensington Lock
  • Netzteil Zugentlastung
  • PoE Unterstützung



Zusätzliche Besondere Features (CueluxPro)

  • Kompatibel zu PC, MAC und LINUX Systemen
  • DMX Ausgabe und Software Lizenz via CueCore Interface
  • ArtNet Ausgang
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche
  • Touchscreen kompatibel
  • Benutzeroberfläche an verschiedene Bildschirmauflösungen anpassbar
  • Voll kompatibel zu CueCore (CueCore Show Programmierung)
  • Automatisches Backup (CueCore Speicher)
  • LTP & HTP Attribute
  • Undo/Redo Funktion
  • SyncoBEAT für manuelles Triggern der Chasegeschwindigkeit
  • Individuelle Fade In & Out Zeiten pro Cue/Szene
  • Umfangreiche Effektbibliothek
  • FAN-Funktionen
  • Hervorragend integrierte Matrix Pixel Mapper Funktion
  • Timeline Editor für zeitgesteuerte Ablaufsteuerung
  • Echtzeit Uhr in Bedienoberfläche integriert (in Vorbereitung)
  • Rund 2.500 Movinglights integriert
  • Automatische update Abfrage (Verbindung mit Internet vorrausgesetzt)
  • Kostenlose Software und Library Updates
  • MIDI kompatibel (Behringer, Korg, Allen & Heath usw.)
  • Motorfader Unterstützung
  • USB Joystick Unterstützung
  • Umfangreiche externe Trigger (DMX In, OSC, UDP, MTC, SMPTE, RS232, GPI, B-Station, Visual Touch)
  • Volle OSC Kompatibilität inkl. OSC Feedback
  • Kompatibel zu IoCore & B-Station

Zubehör inklusive

  • Steckernetzteil
  • Software CD (CueLuxPro, Cuety, Visual Touch)

Steuerungs-Software · Visual Productions CueCore

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!
dep_pa
Marvin Sundag
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-125
licht@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Visual Productions Software und Interfaces
· Alle Artikel der Marke Visual Productions anzeigen.
· Kategorie: Software und Interfaces
· Lichtsteuerung