Apple

Apple · USB-Kabel

(2 Artikel gefunden)
Ansicht als Gitter Liste
Sortierung:
Apple Thunderboltkabel 2,0m schwarz « USB-KabelApple Thunderboltkabel 2,0m schwarz, USB-KabelCHF 47,20* Apple Thunderboltkabel 0,5m schwarz « USB-KabelApple Thunderboltkabel 0,5m schwarz, USB-KabelCHF 37,60*

Apple

In den 70er Jahren hat Apple mit dem Apple II die Revolution des Personal Computers eingeleitet und diesen in den 80er Jahren mit dem Macintosh neu erfunden. Bis heute beweist Apple mit Desktop- und Notebook-Computern, dem OS X Betriebssystem sowie iLife und professionellen Anwendungen Innovationskraft und weist der Industrie den Weg. Mit dem iPod und dem iTunes Store führt Apple auch die digitale Musikrevolution an.

Die kommerzielle Einführung der grafischen Benutzeroberfläche und der Maus in den 80er Jahren gilt bis heute als innovativ und fortschrittlich in der Umsetzung neuer Ideen und Designs sowie hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit der Apple Produkte. Das letzte Erfolgsprodukt ist der MP3-Player Apple iPod, der weltweit als der Walkman des 21. Jahrhunderts gilt. Mit der Präsentation des Apple iPhone kündigte Apple im Januar 2007 auch den Einstieg in das Handygeschäft an. Sowohl Apple-Software (Apple GarageBand – Musikprogramm, Apple iTunes – Musikverwaltung, Apple Logic – Musikkomposition und -produktion, Apple Soundtrack – Filmvertonung und Musikproduktion und viel mehr) als auch Apple Hardware (Apple iPod, Apple iPod Hi-Fi, Apple Keyboard, Apple Studio Display, Apple Wireless Keyboard und viel mehr) werden von Vertragspartnern wie z. B. von ASUS gefertigt. Am 9. Januar 2007 verkündete Apple im Rahmen der Macworld San Francisco einen tiefgreifenden Wechsel der Firmenpolitik. Im Zuge der Veröffentlichung des iPhone und des Apple TV begann Apple sich wesentlich mehr im Bereich der Unterhaltungselektronik zu engagieren. Aus diesem Grund wurde der Name der Firma von ehemals Apple Computer Inc. auf Apple Inc. geändert. Das iPhone bedeutet nach der vorherigen Entwicklung der erfolgreichen Entwicklung des iTunes-Medienangebotes eine weitere Basis Apples abseits des Mac-Geschäftes.