TC-Helicon VoiceLive Touch 2

TC-Helicon VoiceLive Touch 2, Multieffektgerät

Bestellnummer: 10066157
Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem aktuellen Sortiment.
Multieffektgerät • Effekte: beinhaltet Effekte aus dem VoiceLive2 inkl. HardTune • Mic-Preamp: ja • verfügbare Dynamikmodule: diverse • verfügbare Filtermodule: diverse • Anzeigen: Touchscreen • Ein-/Ausgänge: XLR-Mic; Gitarren-In; Gitarre Thru via 6.3 mm Klinke; MIDI oder USB/AUX-In; XLR und Klinke-Out; Kopfhörerausgang • Besonderheiten: zur Montage am Mikrofonständer; inkl. Looper • Speicherplätze: über 200 Presets • Abmessungen: k.A. • Eine Klasse für sich Mit Vocal-Effekten in „State of the art“-Qualität, herausragende Performance-Looping-Funktionen und einer intuitiv bedienbaren Touch-Benutzeroberfläche eröffnet das VoiceLive Touch 2 Sängerinnen und Sängern bislang nicht denkbare Freiheitsgrade und kreative Möglichkeiten für ihren Live-Sound. Als würdiger Nachfolger des Originals bietet das VoiceLive Touch 2 allen Vocal Artists noch mehr Möglichkeiten, das Potenzial ihrer Stimme zu entwickeln, neue Sounds zu schaffen und ihr Publikum mitzureißen. – Umfassende Palette von Vocal-Effekten (inkl. Harmony) in Studioqualität – Touch Matrix Interface mit Slider FX™ für Echtzeitsteuerung und -modulation – VLOOP™ Performance Looper mit sechs Spuren und außergewöhnlichen, Loop-spezifischen Effekten Professioneller Vocal-Sound für unterwegs Es ist nicht leicht, einen tollen Vocal-Sound auf die Bühne zu bringen. Mit einem adaptivem Equalizer, Kompression, De-Esser und Gating sorgt das VoiceLive Touch 2 automatisch für einen soliden Sound. Und wer sich nicht um die Basics sorgen muss, kann stattdessen das volle Spektrum der klanglichen Möglichkeiten genießen: von hyperaktiven Echos und Slaps über aggressive Distortion und HardTune-Effekte sowie edle Reverbs und Doublings bis zu den Gänsehaut erzeugenden Harmoniestimmen à la TC-Helicon. – Adaptive Tone – mit Komprimierung, „Shape“-Equalizer und De-Essing – Rhythm-Modul erzeugt „Stotter“- und „Zerhacker“-Effekte – Subtile Tonhöhenkorrektur, der berühmt-berüchtigte HardTune-Effekt – und alles dazwischen – Perfekte Harmoniestimme, Reverbs, Delays, Doubling und vieles mehr. Per Touch-Tasten auf Tuchfühlung Schnell mal Harmoniestimmen, Megafon-Effekte oder ein zum Songtempo passendes Echo einfügen? Mit den Touch-Tasten kann der Künstler Effekte und Klangfarben „nahtlos“ hinzufügen oder abschalten, während er singt. Der Slider Bar erlaubt es, durch einfaches Wischen mit dem Finger dramatische Effekte und Klangvariationen zu erzeugen. Und bei jedem Preset kann durch Antippen der „Hit“-Taste ein regelrechter Turbo aus zusätzlichen Effekten zugeschaltet werden. – Mit dem Slider Bar dramatische neue Sweep-Effekte erzeugen, schnell auf andere Presets wechseln oder Pegeleinstellungen anpassen – Rascher Zugriff auf 36 Performance-Funktionen mit der Touch Matrix – Einfaches und intuitives Editieren von Presets mit Hilfe einer Icon-basierten Oberfläche – erweiterte Bearbeitungsfunktionen können bei Bedarf aufgerufen werden. Klonen leicht gemacht Wer mehr aus seiner Stimme machen will … vervielfacht sie! Mit intelligenten Loop-Funktionen kann ein Sänger problemlos eine ganze Komposition schaffen – auch ohne Band. Das VoiceLive Touch 2 hat eine mit sechs Spuren ausgestattete Loop-Funktion; es bietet reichlich Speicher für Loops und optimiert mit der LoopAssist™-Funktion das Timing von Loops. Hinzu kommen spannende Extras wie Resonanzfilter, Stutter- und Reverse-Effekte, mit denen sich in kürzester Zeit faszinierende, einzigartige Vocal-Kreationen erschaffen lassen. – Stereo-Looping der Signale von allen Eingängen plus Effekte auf bis zu 6 Spuren – LoopAssist™: Metronom und Quantisierung für punktgenaue, zuverlässig „runde“ Loops – Maßgeschneiderte Loop-Effekte: Reverse, Filter, Slow Speed, Squeeze und Squeeze Auto. Kreativität im Blut Professionelle Anwender des ursprünglichen VoiceLive Touch haben uns bei der gezielten Weiterentwicklung des Nachfolgers unterstützt. So hat zum Beispiel Kimbra – eine junge Neuseeländerin, die auf dem besten Weg zum Weltruhm ist – mit TC-Helicon zusammengearbeitet, als es darum ging, neue MIDI-Funktionen für den kreativen Einsatz von Echtzeit-Controllern zu definieren. Stile und Genres ohne Grenzen Mit Hilfe der GENRE-Funktion lassen sich Hunderte von Presets mühelos durchsuchen. Wählen Sie einfach einen Stil aus – und das VoiceLive Touch 2 zeigt alle dazu passenden Presets. Aber da man eigentlich nie genug gute Sounds haben kann, wird TC-Helicon in Zukunft jeden Monat neue und spannende Künstler-Presets zum kostenlosen Download bereitstellen. Mit der Software VoiceSupport können sie direkt in das VoiceLive Touch 2 übertragen werden. Zeit für einen Hit! Die HIT-Funktion erlaubt es Sängern, auf der Bühne überraschende und dramatische Wendungen in ihre Songs zu integrieren. Jedes Preset verfügt über zwei Varianten (A und B), zwischen denen der Sänger mit der HIT-Taste umschalten kann. Turbolader für den Refrain oder nur die „Basics“ in der Strophe? Jeder, wie er will! Ein Satz aufmerksamer Ohren Die im Gerät integrierten RoomSense-Stereomikrofone sind denkbar vielseitig. Wenn diese Mikrofone den Klang eines Instruments erfassen, kann es zur Steuerung von Harmoniestimmen verwendet werden. Beim Üben mit Kopfhörern ersetzen sie kabelgebundene Mikrofone, und beim In-Ear-Monitoring sorgen sie für angenehmen Ambient-Sound. Volle Kontrolle Die Funktion Mic Control erlaubt die Auswahl von Presets, das Zuschalten von Performance-Effekten und die Loop-Steuerung mit Hilfe eines geeigneten Mikrofons (TC-Helicon MP-75 oder Sennheiser e 835 fx). Ebenfalls verwendbar ist der als Zubehör erhältliche Fußschalter Switch 3. Features – Touch Matrix mit neun Feldern für schnelle Bearbeitung und Steuerung – Besonders sensibler Slider FX Bar für intuitive Klangexperimente – Per Hit-Taste zwischen mehreren Effekten oder Effektsets umschalten – von Basics bis zu „Volle Lotte“! – Per Tap Tempo-Taste können Delays und Rhythmuseffekte in Echtzeit dem Songtempo angepasst werden – Tone-Modul mit adaptivem EQ, Kompressor, Gate und De-Esser – Perfekte Harmonien und Tonhöhenkorrektur per automatischer Tonhöhenerkennung – Einfaches Anpassen der Effekte durch Styles und Icon-basierte Oberfläche – Umfassende, kostenlose Bibliothek aus Song- und Künstler-Presets – Fußtaster Switch 3 zur bequemen freihändigen Steuerung – Reverb, Modulationseffekte und integriertes Stimmgerät für den Gitarreneingang – Innovative Gehäuseform erlaubt die Montage am Mikrofonständer oder den (rutschfesten) Betrieb als Desktop-Gerät – Hochwertiger Mikrofonvorverstärker – USB-Schnittstelle für Audioaufnahme und -wiedergabe, Sichern von Presets und weitere Funktionen – Unterstützt Mic Control™ Integrierte Effekte – µMod: erzeugt Flanger-, Detune-, Chorus- und Pitch-Effekte – Delay: tempo- oder zeit-basierte Echos, Slaps und umfangreiche Filter-Stile – Reverb: extrem transparente Reverbs – von obertonreichen Räumen über prächtige Hall-Reverbs bis zu riesigen Arenen – Harmony: bis zu vier Backup-Sänger, die perfekt arrangiert einer Gitarre-, Keyboard- oder Audiospur folgen – Choir: erschafft den Eindruck einer großen Gruppe von Sängern – hervorragend geeignet zur Kombination mit dem Harmony-Effekt – Double: Vocals durch virtuelles Doppeln/Vervielfachen „fetter“ klingen lassen – Transducer: simuliert den Klang von Radios, Megaphonen und Verzerrern – Rhythm: ein weiteres tempobasiertes Modul, das Signale zerhacken, im Stereopanorama bewegen und mit modernen „Stutter“-Effekten bearbeiten kann – HardTune: Autotuning, Veränderung von Tonhöhe und Geschlecht
TC-Helicon