Stanton

Stanton

(12 Artikel gefunden)
Ansicht als Gitter Liste
Sortierung:
Stanton STR8.150 « PlattenspielerStanton STR8.150, PlattenspielerCHF 643,-* Stanton Uberstand Laptop Stativ « DJ-ZubehörStanton Uberstand Laptop Stativ, DJ-ZubehörCHF 110,-* Stanton RM416 « DJ-MixerStanton RM416, DJ-MixerCHF 318,-* Stanton CMP 800 « DJ CD-PlayerStanton CMP 800, DJ CD-PlayerCHF 501,-* Stanton DJC-4 « DJ-ControllerStanton DJC-4, DJ-ControllerCHF 352,-* Stanton M203 « DJ-MixerStanton M203, DJ-MixerCHF 146,-* Stanton T.92 USB « PlattenspielerStanton T.92 USB, PlattenspielerCHF 315,-* Stanton SCS 4 DJ BAG « DJ-ZubehörStanton SCS 4 DJ BAG, DJ-ZubehörCHF 94,-* Stanton ST-150 « PlattenspielerStanton ST-150, PlattenspielerCHF 669,-* Stanton SCS 4 DJ « DJ-ControllerStanton SCS 4 DJ, DJ-ControllerCHF 529,-* Stanton T.62 « PlattenspielerStanton T.62, PlattenspielerCHF 205,-* Stanton DJC-4 « DJ-ControllerStanton DJC-4, DJ-ControllerCHF 392,-*
Stanton
Stanton
Walter O. Stanton wurde 1914 in Canton, Ohio geboren. Nach seinem Abschluss an der elektrotechnischen Fakultät der staatlichen Universität in Wayne im Jahre 1939 wurde W. Stanton zu einem der Vorreiter in der Audiobranche und trug erheblich zur Etablierung der professionellen Audioindustrie bei. Zeitweise war Stanton Präsident der Audio Engineering Society (AES) sowie des Institute of High Fidelity. W. Stanton erfand die erste, anwenderaustauschbare Diamantnadel für Phonographen. Das war eine notwendige Erfindung zur Entwicklung des Marktes für Audioprodukte. Ebenfalls erfand Stanton den ersten stereophonischen Tonabnehmer und danach die quadrophonische Version. Im Jahre 1950 kaufte Walter Stanton die Firma Pickering & Company auf (ein Hersteller von Audiokomponenten) und vermarktete seine eigene, patentierte Diamantnadel. Ungefähr zehn Jahre später, startete Stanton ein neues Unternehmen, das er Stanton Magnetics nannte, eine der ersten amerikanischen Firmen, die Magnettonabnehmer entwickelte. Walter Stanton blieb bis 1998 Präsident der beiden Unternehmen. Er beschloss dann, sie an Gérard Cohen (Tracoman) zu verkaufen, der Stanton Magnetics im Oktober 1998 übernahm. Im März 1999 bezog Stanton Magnetics Inc. dann ihre neue, 3.500 m² große Betriebsstätte in Hollywood, Florida. Anfang 2002 brachte Stanton einen neuen Hochleistungs-Tonabnehmer heraus - den 890 SA - hauptsächlich gedacht für DJs, die sich auf Scratch und Remix spezialisiert haben. Ziel war es, die gleiche Performance zu erreichen wie bei den Hi-Fi Tonabnehmern (hochklassige, getreue Reproduktion der Musik, perfekte Stereo-Wiedergabe und klare Definition) und gleichzeitig sicherzustellen, dass der Tonabnehmer stark genug ist für die harte Nutzung, die ihn in der professionellen DJ-Welt erwartet. Als weltweit führender Hersteller von Tonabnehmersystemen begann Stanton die Produktpalette um DJ Tools jeder Art, Plattenspieler, DJ-Mixer, CD-Player, DJ- Komplettsets, Effektgeräte, Kopfhörer und Zubehör zu erweitern. Stanton hat jetzt eine komplett neue Generation von DJ Turntables. Der Stanton STR8-100 z.B. besitzt einen High Torque Direkt-Antrieb und den gleichen Tonarm wie alle Modelle der Stanton STR8-Familie. Bedingt durch die gerade Bauweise benötig er keine Anti-Skating-Regelung. Darüberhinaus bietet der Stanton STR8-100 einen S/PDIF Digitalausgang, von dem man z.B. direkt an die Soundkarte seines PCs gehen kann. Bei der Entwicklung von Mixern wird seitens Stantons intensiv mit professionellen DJs zusammengearbeitet. Die teilweise verblüffenden Detailfeatures der neuen Mixer Stanton SA-8 und Stanton SA-12 basieren auf den Wünschen und Ideen von DJ Craze und DJ Focus. Auch der neue Stanton SMX-501Hybridmixer wird vielen Ansprüchen gerecht und überzeugt durch Verarbeitung und Sound. Wegweisend ist auch die Entscheidung sich maßgeblich an Entwicklung und Weltvertrieb des neuen revolutionären Final Scratch Systems zu beteiligen, das Anfang September 2002 zu Serienreife und Erstauslieferung gekommen ist.
*Alle Preise inklusive der gesetzl. MwSt + Zollgebühren, zzgl. eventueller Versandkosten.