Shure Beta 98S

Shure Beta 98S

(1 Bewertung)
  • Unterkategorie: Instrumentenmikrofon
  • Instrument (1. Wahl): Blechblasinstrumente
  • Kapseltechnologie: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Übertragungsbereich: 20 Hz bis 20 kHz
  • Grenzschalldruckpegel: 156 dB
  • Leerlauf-Übertragungsfaktor: 1 mV/Pa
  • Besonderheiten: inkl. Miniatur-Schwanenhals
  • Instrument (2. Wahl): Snare, Toms, Percussion
  • Lieferumfang: Windschutz, Etui, Vorverstärker, Anschlusskabel
Bestellnummer: 2706170
inkl. Steuern, Zoll und Versandkosten (CH)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

09/2002
Im Sortiment seit:

Druckansicht

Shure Beta 98S · Mikrofon

Mit dem Beta 98 haben Shure in kurzer Zeit ein hervorragendes Miniatur-Mikrofon etablieren können. Die Kapsel ist kürzer als der kleine Finger der Hand und kann mit der beiliegenden Schwanenhals-Halterung bequem an Tom- oder Snarekesseln befestigt und ausgerichtet werden. Klanglich überzeugt das Beta 98 mit ausgewogenem, Kondensator-typischem brillantem Sound und eignet sich für eine Vielzahl von Instrumenten. Seine extrem gleichförmige Supernieren-Charakteristik sorgt für hohe rückkopplungsfeste Verstärkungen und maximale Unterdrückung unerwünschter Nebengeräusche. Durch seinen hohen maximalen Schalldruckpegel ist es die ideale Wahl für Akustik-Instrumente wie Drums, Percussion, Klavier, Blasinstrumente sowie Streichinstrumente. Darüber hinaus kann das Beta 98 auch am Gitarrenverstärker eingesetzt werden. Das Mikrofon wird in der Grundversion „Beta 98S“ mit Windschutz, Etui, Vorverstärker und einem Anschlusskabel geliefert. Als Halterung gibt es einen stoßgedämpften Schwenkadapter mit „Wäscheklammer“-Clip (Version: Beta 98H/C) oder die A98D Trommel-Montagevorrichtung mit Spannbacken. (Version: Beta 98 D/S). Auch hier hält ein speziell konstruierter Schwanenhals das Mikrofon sicher in der endgültigen Position.

MP-Bewertung: Klanglich überzeugt das Beta 98 S mit ausgewogenem Kondensator-typischen brillantem Sound. Ein klasse Mikrofon für akustische Instrumente mit viel Dynamik. 6 Sterne.

Bewertungslegende:
1 Stern - es sollte nachgebessert werden!
2 Sterne - befriedigendes Gesamtergebnis!
3 Sterne - Preis/Leistung stimmt!
4 Sterne - sehr zu empfehlen!
5 Sterne - besonders zu empfehlen!
6 Sterne - unschlagbares Topgerät!


Mikrofon für Klavier/Flügel!
Kaum ein anderes Instrument bereitet im Hinblick auf eine klanglich optimale Mikrofonabnahme so viele Schwierigkeiten wie der Flügel. Zum einen besitzt dieses Instrument einen recht große Dynamikumfang, wobei je nach Spielweise ein sehr perkussives Klangverhalten mit schnellen Impulsen erreicht werden kann. Zum anderen stellt ein Flügel einen sehr großen Klangkörper dar. Das Abstrahlverhalten ist dabei stark frequenzabhängig und die Richtcharakteristik sehr unregelmäßig, so dass eine leichte Positionsänderung des Mikrofons große klangliche Unterschiede bewirkt.

Große Flügel haben einen Frequenzumfang von 27.5 Hz bis 4.100 Hz (Grundtonumfang). Die tiefen Bässe werden im Vergleich zu Tönen um 150 Hz etwa 20 dB leiser wiedergegeben. Während tiefe Töne bei hartem Anschlag recht obertonreich sind (max. 3 kHz, d.h. fast sechs Oktaven), nimmt der Obertongehalt bei den hohen Lagen stark ab. Das Schallsignal hoher Töne verläuft – auch bei lautem Anschlag – fast sinusförmig, mit Obertönen bis max. 11 kHz. Das sind nur etwa 1.5 Oktaven. Allerdings werden die von der mechanischen Tastatur erzeugten Anschlaggeräusche bei den hohen Lagen nicht mehr so gut überdeckt und nehmen scheinbar zu.

Bei der Abnahme auf der Bühne muss man mit den Mikrofonen sehr nahe an den Flügel heran, um Rückkopplungen und das Übersprechen mit den Mikrofonen anderer Instrumente zu vermeiden. Die Abnahme mit nur einem Mikrofon ist praktisch nicht möglich, da der Flügel eine zu große Schallquelle darstellt. Die Platzierung ist letztlich immer ein Kompromiss. Bevorzugt werden Grenzflächen-Mikrofone, die innen am Deckel befestigt werden. So kann der Deckel geschlossen und die Gefahr einer Rückkoppelung effektiv auf ein Minimum reduziert werden.

Das Klavier ähnelt in seinen akustischen Eigenschaften sehr dem Flügel, deshalb kann im Prinzip die gleiche Art der Mikrofonabnahme erfolgen. Beim Bühneneinsatz werden die Mikrofone in das Klavier gehängt bzw. geklebt. Es können die gleichen Mikrofontypen wie bei der Abnahme des Flügels benutzt werden.

Shure Beta
Beta Mikrofone sind hochwertige Mikrofone, abgestimmt auf eine detailreiche Wiedergabe, selbst in akustisch anspruchsvollen Umgebungen. Präzise, auf bestimmte Anwendungen spezialisierte Frequenzgänge sorgen für mehr Präsenz und Feinheiten im Klang.

Beta Mikrofone sind in den Racks der angesehensten Toningenieure der Branche zu Hause und touren mit den größten Bands der Musikszene. Die Beta Serie bietet erprobtes Equipment, mit einzigartiger Robustheit.

Mikrofon · Shure Beta 98S

5 Sterne: (1)
4 Sterne: (0)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(1 Bewertung)
5 von 5 Sternen

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen bewertet. Es wurde noch kein Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Eine Bewertung wurde ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

dep_pa
Martin Diekmann
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-120
pa@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Weitere Artikel der Serie Shure Beta
· Alle Artikel der Marke Shure anzeigen.