Richter Springbreak 7 Gelb

Richter Springbreak 7 Gelb

  • Farbe: Gelb
  • Gurtbreite: ca. 70 mm
  • Butterweiches Handschuhleder
  • Hochwertigstes Nappaleder
  • Durchgehend gepolstert
  • Stärke: Leder + Polsterung + Fütterung = ca. 5-6 mm
  • Länge: verstellbar 98 - 158 cm
Bestellnummer: 10074309
inkl. Steuern und Zollgebühren
zzgl. Versandkosten (CH)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

05/2014
Im Sortiment seit:

Druckansicht

Richter Springbreak 7 Gelb · Gitarrengurt

Ein echter Edelgurt aus sehr hochwertigem Nappaleder. Butterweiches Ziegen-Leder. Innen gepolstert und mit seitlicher Lippe. Das Innenleben ist extra gut verstärkt und der komplette Gurt ist durch und durch sehr gut verarbeitet.

Die Länge ist von 98 cm auf 158 cm verstellbar.

Der Clou: Am hinteren Riemen sind 5 Löcher. Nach jedem Loch ist abgenäht. Wer das Instrument also sehr hoch hängt, kann den Riemen getrost abschneiden ohne dass sich weitere Nähte öffnen.

Richter Springbreak
Premium Gurt aus butterweichem Handschuhleder.

Ein echter Edelgurt aus sehr hochwertigem Nappaleder. Butterweiches Ziegen-Leder. Innen gepolstert und mit seitlicher „Lippe“. Das Innenleben ist extra gut verstärkt und der komplette Gurt ist durch und durch sehr gut verarbeitet.

Die Länge ist von 121 cm – 158 cm verstellbar.

Der Clou: Am hinteren Riemen sind 3 Löcher. Nach jedem Loch ist abgenäht. Wer das Instrument also sehr hoch hängt, kann den Riemen getrost abschneiden ohne dass sich weitere Nähte öffnen.

Gitarrengurt · Richter Springbreak 7 Gelb

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!
dep_guitar
Axel Pralat
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Richter Gitarrengurte
· Weitere Artikel der Serie Richter Springbreak
· Alle Artikel der Marke Richter anzeigen.
· Kategorie: Gitarrengurte
· Gitarren-Zubehör
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker
· Gitarren-Effekte