Moeck Rondo 2201

Moeck Rondo 2201

  • Griffweise: barocke Griffweise
  • Bauart: Doppelloch
  • Ausführung: 2-teilig
  • Ausführung Oberfläche: gebeizt
  • Kopf: Holzkopf
  • Material: Ahorn (Maple)
  • Stimmung: C, a' = 442 Hz
  • Eigenschaft: Ideal für Ensembles!
  • Zubehör: Baumwolltasche mit Ledereinfassung, Wischerstab und -tuch, Vaseline, Zertifikat, Grifftabelle
Bestellnummer: 100036166
inkl. Steuern und Zollgebühren
zzgl. Versandkosten (CH)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

10/2006
Im Sortiment seit:

Druckansicht

Moeck Rondo 2201 · Sopran-Blockflöte

Flauto Rondo – perfekt für das Ensemblespiel
Die Flauto Rondo Serie von Moeck steht seit Jahren für einen, in allen Lagen, ausgewogenen und warmen Klang, der sich auch ohne perfekte Atemtechnik erzielen lässt. Die Instrumente harmonieren ganz besonders gut im Ensemble. Perfektion in der Fertigung und eine übersichtliche Modellpalette machen es dem Spieler leicht, seine ganz persönliche Traumflöte zu finden.

Das zierlich-elegante Design deutet darauf hin, dass die Rondo keine reine Anfängerflöte ist, sie ist mehr eine Flöte für Spieler die bereits aus dem Anfängerstadium hinaus sind und sich an einem beweglicheren Klang und ei größeres dynamisches Potential herantasten wollen. Die Instrumente liegen sehr harmonisch in der Hand und sind leicht zu greifen. Alle Flöten in barocker Griffweise haben Doppellöcher bzw. Doppelklappen, um eine saubere Chromatik zu garantieren.



Die Firma Moeck
Seit vielen Jahrzehnten steht der Name Moeck für hervorragende Blockflöten. Hermann Moeck sen. vertrieb seit 1930 im Versandhandel Blockflöten, die in Heimarbeitsfirmen im sächsischen Vogtland hergestellt wurden, das Intonieren und Stimmen aber übernahm er selbst. Daneben vertrieb er Gamben, Clavichorde und Spinette, die z. T. in seiner eigenen Werkstatt hergestellt wurden. Im Zuge des in den 60er Jahren sich entwickelnden Interesses an historisch-aufführungspraktischen Fragen und, damit verbunden, an historisch "authentischen" Instrumenten, entstand ein besonderes Programm in den Moeck-Werkstätten: die Rekonstruktion der Holzblasinstrumente der Renaissance- und Barockzeit. Das Programm wurde wissenschaftlich begleitet, weiterentwickelt und umfasst Krummhörner, Cornamusen, Kortholte, Schalmeien und Pommern, Dulciane, Rankette, Zinken, Renaissance-Traversen und Barock-Traversen, Oboen, Fagotte und frühe Klarinetten. Der Schwerpunkt der Instrumentenherstellung aber lag von Anfang an bei den Blockflöten.

Durch kontinuierliche Weiterentwicklung sowie eine ständige Anpassung der Produkte an die Bedürfnisse der Musiker ist dieser Markenname bis heute ein Garant für gute Qualität geblieben. Heute werden bei Moeck in der Instrumentenherstellung neueste computergesteuerte Maschinen verwendet, aber nach wie vor ist der Anteil handwerklicher Arbeit sehr hoch. Moeck ist es im Laufe der Jahre gelungen, das Geschick und die Intuition des Handwerkers mit der Präzision der Maschine zu vereinigen und eine Vielzahl hochwertiger Instrumente mit verlässlichem Qualitätsstandard herzustellen. Sowohl für die Kleinsten, als auch für professionelle Musiker bietet die Firma Moeck das ideale Instrument

Sopran-Blockflöte · Moeck Rondo 2201

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!

Downloads: Moeck Rondo 2201, Sopran-Blockflöte

Dokumente
dep_blas
Nadine Suppelt
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-170
brass@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Moeck Sopran-Blockflöten
· Alle Artikel der Marke Moeck anzeigen.
· Kategorie: Sopran-Blockflöten
· Blockflöten
· Saxophone
· Trompeten
· Posaunen
· Euphonien
· Tubas
· Querflöten