Fulltone SSTE Solid State Tape Echo

Fulltone SSTE Solid State Tape Echo

  • Effekt-Typ: Delay
  • Bauart: Analog
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Instrument Volume, Echo Volume, Echo Repeats, Record Level
  • Modes: 2 Modes
  • Schalter: Echo Highs, Bypass
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Stromversorgung: 230 Volt AC
  • Batteriebetrieb: nicht möglich
  • Gehäuseformat: Big Size
  • Abmessungen BxHxT (cm): 24,2 x 14,2 x 18,4
  • Produktionsland: Made in USA
Bestellnummer: 10077886
inkl. Steuern, Zoll und Versandkosten (CH)
Lieferzeit auf Anfrage

02/2015
Im Sortiment seit:

Druckansicht

Fulltone SSTE Solid State Tape Echo · Effektgerät E-Gitarre

Das neue Solid State Tape Echo von Fulltone. Nicht einmal halb so groß, wie das originale Echoplex, handverdrahtet und solide wie ein Panzer.

Das Fulltone SSTE kann mit den 1/4" Fulltone ETC-1 Bändern betrieben werden, aber ohne das Brummen und Rauschen, dass man von alten Echoplexes kennt. Auch lange Kabelwege sind gegenüber dem Original kein Problem, ebensowenig wie jedes weitere Gerät, das möglicherweise vor oder nach dem SSTE in der Signalkette liegt.

Zwei Bandgeschwindigkeiten und ein beweglicher Wiedergabetonkopf bieten Delays vom Rockabilly-Slapback bis hin zu einer Sekunde Verzögerungszeit. Ein bewglicher Wiedergabetonkopf ist übrigens die einzige Möglichkeit, um selbst-oszillirende Effekte ála Jimmy Page zu erzielen.

Es gibt zwei Preamp-Modes, von dem einer identisch zur TIS58 JFET-Schaltung der ersten Version des Echoplex EP-3 ist und diesen leichten Bass-Cut und Treble-Boost hat, wie ihn Jimmy Page, Brian May oder Steve Stevens bevorzugen. Hervorragend für laute Bühnensituationen geeignet. Der zweite Modus ist ein kräftiger Fullrange-Sound, falls man nicht auf dem EP-3-Sound steht.

Das SSTE hat separate Regler für die Lautstärke des Originalsignals und die Effektlautstärke, im Gegensatz zum "Mix"-Regler des EP-3, das eine festgelegte Lautstärke für das Originalsignal hatte und das Brummen verstärkte, wenn man ihn im Uhrzeigersinn drehte. Beim SSTE hat der Regler für das Originalsignal eine Mittelrastung, die quasi ein 1:1 darstellt und bis zu 10dB Cleanboost, wenn man im Uhrzeigersinn weiter dreht.

Der "Echo Highs"-Schalter wirkt lediglich auf das Effektsignal.

Der Vintage-Modus simuliert die Schaltung eines alten Echoplex. Alte Echoplexe haben ziemlich gerauscht und um das zu vermeiden, wurde der Höhenbereich in dem es rauschte, einfach durch einen dazwischengeschalteten Widerstand eliminiert - eine primitive, aber wirkungsvolle Lösung und Teil des EP-3-Sounds.
Der Brilliant-Modus erlaubt dem Echo jetzt mehr Obertöne und mehr Höhen - ohne das Rauschen.

Das Record-Level regelt, wieviel Signal auf das Band kommt. Die 3-Uhr-Position ist normal, geht man darüber hinaus, wird der Ton fetter.

Effektgerät E-Gitarre · Fulltone SSTE Solid State Tape Echo

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!
dep_guitar
Axel Pralat
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Fulltone Delay/Reverb
· Alle Artikel der Marke Fulltone anzeigen.
· Kategorie: Delay/Reverb
· Gitarren-Effekte
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker