Caparison

Die Firma Caparison Guitars wurde 1995 vom ehemaligen Jackson/Charvel Designer Itaru Kanno gegründet. Der Hauptsitz der japanischen Firma liegt in Tokio, die Caparison Gitarren werden aber in Nagoya gefertigt.

Der Bestseller von Caparison Guitars ist das "Horus" Modell. Die Gitarre bietet einen 27-bündigen Hals mit Clock-Inlays, welche auch in den unterschiedlichen Positionen die entsprechende Uhrzeit anzeigen (1 Uhr, 3 Uhr, 5 Uhr ...). Weitere bekannte Caparison Modelle sind die 7String Dellinger, Angelus, FKV, Venus, Apple Horn und der Dellinger E-Bass.

Darüber hinaus bietet Caparison Guitars die "HGS"-Serie an, die speziell für Low Tunings geeignet ist. Bei diesen Gitarren wird die Brücke 3 mm weiter nach hinten verbaut, um eine höhere Stabilität der Seite zu erreichen.

Caparison Guitars stellt eigene Humbucker, Single Coils und einen Dual Rail Humbucker im Single Coil Format her. Ein weiteres serienmäßiges Feature sind die Push/Push- Volumen- und Tonepotis für das Splitten der Humbucker.

Itaru Kanno sorgt persönlich dafür, dass jede Caparison Gitarre per Hand das jeweilige Finish erhält und von Hand eingestellt und geprüft wird. Da jede Caparison Gitarren eine Custom Shop Gitarre ist, können nur lediglich ca. 40 Gitarren pro Monat hergestellt werden.