GL

G&L · Bassgitarren

(10 Artikel gefunden)
Ansicht als Gitter Liste
Sortierung:
G&L Tribute M-2000 Blueburst RW « E-BassG&L Tribute M-2000 Blueburst RW, E-BassCHF 716,-* G&L Tribute M-2500 Black MN « E-BassG&L Tribute M-2500 Black MN, E-BassCHF 727,-* G&L Tribute L-2000 Premium Natur RW « E-BassG&L Tribute L-2000 Premium Natur RW, E-BassCHF 738,-* G&L Tribute L-2500 Premium BlueBurst RW « E-BassG&L Tribute L-2500 Premium BlueBurst RW, E-BassCHF 783,-* G&L Tribute L2500 Premium Walnut Satin RW « E-BassG&L Tribute L2500 Premium Walnut Satin RW, E-BassCHF 723,-* G&L Tribute JB-2 Natur « E-BassG&L Tribute JB-2 Natur, E-BassCHF 552,-* G&L Tribute L-2000 Premium BlueBurst MN « E-BassG&L Tribute L-2000 Premium BlueBurst MN, E-BassCHF 738,-* G&L Tribute M-2000 GTB White RW « E-BassG&L Tribute M-2000 GTB White RW, E-BassCHF 826,-* G&L Tribute M-2000 GTS Trans Black RW « E-BassG&L Tribute M-2000 GTS Trans Black RW, E-BassCHF 771,-* G&L Tribute M-2000 Honeyburst RW « E-BassG&L Tribute M-2000 Honeyburst RW, E-BassCHF 661,-*
G&L
Nachdem Leo Fender die Firma MusicMan verlassen hatte, gründete er 1980 mit George Fullerton als Partner G&L, um die besten E-Gitarren und E-Bässe der Welt herzustellen. Der Firmenname setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen der beiden Firmengründer zusammen. Als Fullerton die Firma später verlassen musste, wurde der Firmenname in "Guitars by Leo" geändert. Nach Leo Fenders Tod 1991, übertrug Leos Frau Phyllis Fender die Leitung der Firma an "BBE Sound" unter der Führung von John C. McLaren. Leo hatte bereits Jahre zuvor Verhandlungen mit John McLaren geführt und war sicher, dass dieser G&L in seinem Sinne weiter führen würde. Die Vereinbarungen beinhalteten ebenfalls, dass einerseits George Fullerton eine Position als ständiger Berater erhielt und dass durch Phyllis Fender als Ehrenvorstandsvorsitzende der Geschäftsleitung der Name Fender als Erinnerung an Leo Fenders Geist und Integrität in der Firma erhalten bleibt.

Heutzutage setzt G&L die Produktion so fort, wie Leo es gewollt hätte. Sein Arbeitsplatz, das Epizentrum seiner Kreativität, wurde in dem Zustand belassen, wie er ihn an seinem letzten Arbeitstag verlassen hat und ist quasi zum Wallfahrtsort für Leute aus dem Musikbusinness aus der ganzen Welt geworden. Die Mitarbeiter von G&L, seine „Familie“, bauen seine Instrumente nach wie vor mit Liebe, Hingabe und viel Geschick. Um die Einmaligkeit von G&L und den Respekt vor Leo Fenders Philosophie zu erhalten sagte John C. McLaren einst „G&L wird immer zu Veränderungen bereit sein. Leo Fender war immer ein Symbol für Veränderung und Evolution zum Vorteil der Musiker. Aber vor jeder beabsichtigten Veränderung werden wir uns zuerst fragen, „Hätte Leo es so gewollt?“ Wenn ja, werden wir es machen, wenn nicht, nicht. Wir wollen immer das Gefühl haben, dass Leo Fender auf das heutige G&L stolz wäre.“